Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

AZ Literaturabend und Literarischer Salon

16. März um 19:30 - 22:00

© Gunter Glücklich Fotografie, Hamburg

Zu Gast beim Literatur-Abend der Augsburger Allgemeine ist diesmal Krimiautor und Journalist Franz Dobler. Moderation:  Stefanie Wirsching.

Franz Dobler, lebt in Bayern und hat seit 1988 neben Romanen und Gedichtbänden, für die er u. a. mit dem Bayerischen Literaturförderpreis ausgezeichnet wurde, auch Erzählungen und Musikbücher veröffentlicht. Für seine Kriminalromane Ein Bulle im Zug und Ein Schlag ins Gesicht erhielt er jeweils den Deutschen Krimi Preis. Letzterer wurde von Nina Grosse als Nicht tot zu kriegen mit Iris Berben und Murathan Muslu verfilmt.

Beim anschließenden „Literarischen Salon“ wird – wie immer – im Quartett über Neuerscheinungen und Höhepunkte des Bücherfrühlings gesprochen.

 

Details

Datum:
16. März
Zeit:
19:30 - 22:00

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Augsburg