Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Peter Dempf: Lesung und Gespräch

26. September um 19:30 - 21:30

Der Augsburger Lokalmatador Peter Dempf liest aus seinem neuen Buch „Die Tochter des Lechflößers“. Eine mutige junge Frau, eine gemeine Intrige und ein Handel im Auftrag der Fugger – der neue Augsburg-Roman von Fugger-Experte Peter Dempf

Darum geht`s:

Süddeutschland 1593. Gemeinsam mit ihrem Vater transportiert die Flößerin Annka im Auftrag der Fugger Kupfer und Zinn den Lech hinab nach Augsburg. Das Metall wird dringend für die Reparatur des Kupferdaches am Weinmarkt benötigt. Kurz vor dem Ablegen nimmt sie einen Fremden mit an Bord. Aber alles geht schief: Ein Ruder bricht, das Floß zerschellt, der Fremde verschwindet. Annka setzt die Fahrt mit ihrem Vater fort. Doch in Augsburg wird dieser verhaftet. Er habe das Kupfer unter der Hand für den Bronzeguss des Augustus-Brunnens weiterverkauft, heißt es. Schockiert macht sich Annka auf die Suche nach Beweisen für seine Unschuld. Sie ahnt nicht, in welch gefährliche Gewässer sie sich begibt …

Details

Datum:
26. September
Zeit:
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Augsburg