Augsburg feiert ein Jahr lang Bertolt Brechts 125. Geburtstag

Am 10. Februar 1898 wurde in Augsburg der bedeutende Dichter und Theatermann Bertolt Brecht als Eugen Berthold Friedrich Brecht geboren. Sein Geburtstag jährt sich in diesem Jahr zum 125. Mal. Aus diesem Anlass feiert die Stadt ihren berühmten Sohn das ganze Jahr über unter dem Titel Brecht125 mit vielen Aktionen und Veranstaltungen.

Wir von der Buchhandlung sind natürlich auch dabei:

Donnerstag, 9. Februar
Mackie Messer Bankett im Kaffeehaus Thalia
Essen. Trinken. Gedichte & Trinksprüche. Mit Musik-Programm.
Ein Projekt der a3-Kultur-Redaktion. (Ausverkauft!)

Freitag, 10. Februar, 19.30 Uhr, Maximilian’s, Tee-Halle:
„O die unerhörten Möglichkeiten…“
Büchergilde Brecht-Buch-Präsentation mit Isabell Münsch (Gesang) und Geoff Abbott (Piano).
Moderation: Günter Berg

Freitag, 17. Februar
Brecht in Lechhausen: „O die unerhörten Möglichkeiten“
Ein literarischer Vorstadt-Spaziergang auf den Spuren Bert Brechts in Lechhausen.

Samstag, 18. Februar
Brecht in Lechhausen: „O die unerhörten Möglichkeiten“
Ein literarischer Vorstadt-Spaziergang auf den Spuren Bert Brechts in Lechhausen.

Sonntag, 12. März
Der Fluß lobsingt – die Sterne im Gebüsch
Brecht-Spaziergang in der Jakobervorstadt mit Besuch des Jugendhauses.

Sonntag, 30. April
„Und über uns im schönen Sommerhimmel …“
Premiere der Kahnfahrt-Festspiele im Äußeren Stadtgraben. Inszenierung durch Theaterwerkstatt Augsburg.
Weitere Termine: 7./14./21. Mai

Sonntag, 4. Juni
Brecht in der Wolfzahnau
Ein literarisch-naturkundlicher Streifzug durch den Augsburger Stadturwald Wolfzahnau.
Mit Susanne Billmayer (Heilpraktikerin) und Kurt Idrizovic.
Weitere Termine: 18. Juni, 9. Juli, 3. September

Juli 2023
Brecht am Ammersee
Eine literarische Dampflok-Reise auf Brechts Spuren nach Schondorf und Utting

Details finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite
Siehe auch hier

Teile diesen Beitrag mit Freunden